Willkommen zur Oberschwäbischen Crosslauf-Serie


Crosslaufserie 2014
Um Jenen, die das ganze Jahr dem Laufsport frönen, auch im Winter Rennen bieten zu können, geht die Oberschwäbische Crosslauf-Serie mit wiederum fünf attraktiven Läufen bereits in die 39. Saison.

Neben der traditionellen Serienwertung wird es für jeden Lauf wiederum eine Einzelwertung geben. Jede Veranstaltung hat ihr eigenes Flair, für jeden Laufbegeisterten wird etwas geboten.

Die Veranstalter fit4tri TG Bad Waldsee und LG Bad Waldsee,  SV Blitzenreute, SC Vogt, TG Biberach und die LJG Unterschwarzach hoffen, dass der Erfolg der Crosslauf-Serie unser aller Engagement belohnt, wünschen den Teilnehmerinnen und Teilnehmer sportlichen Erfolg und den Zuschauern spannende Wettkämpfe.

Hinweis: Bitte denken Sie daran sich rechtzeitig anzumelden. Dies ist ganz unkompliziert über das entsprechende Anmeldeformular auf dieser Webseite möglich.

Die Laufserie kurz vorgestellt

Die Crosslaufserie besteht wie in jedem Jahr aus ingesamt 5 Stationen in der Region. Im Folgenden stellen wir die einzelnen Stationen kurz vor. Weitere Informationen gibt es jeweils in den eigenständigen Beiträgen.

Bad Waldsee

Die erste Station stellt Bad Waldsee dar. Gelaufen wird rund um den Start- und Zielpunkt Golf- u. Vitalpark Bad Waldsee. Der Hauptlauf beträgt 7,8 km und die abschließende Siegerehrung findet am Golf- u. Vitalpark statt. Mehr Infos zu dieser Station.

Blitzenreute

Der zweite Lauf in der Wertung wird in Blitzreute abgehalten. Die 7,2 km Route führ durch die schöne Landschaft rund um die Schulturnhalle Blitzenreute, die als Start- und Zielpunkt genutzt wird. Hier wird während des ganzen Laufes auch Verpflegung angeboten. Mehr Infos zu dieser Station.

Unterschwarzbach

Der mit 9,0 km längste Lauf findet in Unterschwarzbach statt. Gestartet wird an der Turn- und Festhalle, an der auch die Siegerehrung stattfinden wird. Mehr Infos zu dieser Station.

Biberach

Vorletzte Station ist Biberach wo der Crosslauf an der Sporthalle Birkenhard beginnt und endet. Auf insgesamt 7,2 km geht es auch hier über eine tolle naturbelassene Strecke. Mehr Infos zu dieser Station.

Vogt

Die letzte Station ist Vogt, wo jeder Läufer noch mal alles geben muss. Hier geht es bekanntermaßen um alles. Der 8,0 km lange Kurs beginnt an der Sirgensteinhalle wo auch die Siegerehrung abgehalten wird. Mehr Infos zu dieser Station.

Tipps zur Vorbereitung von Sieger des letzten Jahres


Wir haben ein kurzes Interview mit dem Gewinner des letzten Jahres geführt. Johannes Müller war so nett und Rede und Antwort zu stehen; vielen Dank an dieser Stelle.
Auf die Frage nach den 3 bestens Tipps für die Vorbereitung auf eine solche Crosslaufserie antwortete er wie folgt:

1. Ausreichend Flüssigkeit aufnehmen:
Es ist wichtig bereits 2 Wochen vor dem eigentlichen Lauf täglich 2-3 Liter Wasser zu trinken damit der Körper dieses einlagern kann. Dabei sollte man vor allem auf stilles Wasser zurückgreifen, da Sprudel schnell zum Völlegefühl führt. Ebenso sollte man auf das Trinken von stark gesüßten Getränken wie Cola und Co verzichten.

Vor dem Laufen sollte man jedoch nur wenig Wasser zu sich nehmen, weil es sonst zu schwer im Magen liegt und beim Laufen zu Übelkeit führe kann.

2. Training bei jedem Wetter:
Johannes hat sich vor 2 Jahren zum Kauf eines Laufbandes entschieden, damit er auch bei Wind und Wetter trainieren kann. Auch wenn man sich im Fitnesscenter einschreiben kann, gibt Johannes den Rat ein eigenes Laufband anzuschaffen, weil man ungestört und jederzeit in den eigenen vier Wänden trainieren kann. Sollten Sie jedoch keinen Ahnung von diesem Trainingsgerät haben, sollten Sie einen
Laufband Test im Internet zu Rate ziehen und sich ausreichend informieren.

Johannes steht selbst 5 Mal in der Woche für jeweils mindestens eine Stunden auf dem Laufband und joggt sich durch die abwechslungsreichen Trainingsprogramme die sich automatisch in der Steigung und Geschwindigkeit variieren. Dadurch wird es nie langweilig und man bereitet sich auf viele unterschiedliche Routen vor.

3. Leichte Nahrung während des Laufes:
Während dem Laufen sollte man nur leichte Nahrung zu sich nehmen. Am besten eigenen sich Banana, weil sie leicht zu verdauen sind und ausreichend Energie beinhalten. Vor allem das enthaltenen Magnesium ist wichtig für die Muskeln, weil die Krämpfen vorbeugen. Diese sind bekanntermaßen der schlimmste Feind eines jeden Sportlers.

Organisatorisches

Zum Schluss wollen wir noch kurz ein paar wichtige organisatorische Aspekte ansprechen.

  • Anmeldung: Die Anmeldung kann über das Anmeldeformular vorgenommen werden. Bitte rechtzeitig ans Anmelden denken.
  • Startschuss: Die Läufe beginnen jeweils um 12 Uhr.
  • Verkostung: Für das leibliche Wohl ist stets am Start- und Zielpunkt gesorgt.
Weitere wichtige Informationen erhalten Sie im Bereich Organisation und falls Sie noch Fragen haben sollten, können Sie sich jederzeit über das Kontaktformular an das Organisations-Team wenden.